Zweites Saisonspiel in Samedan 12.11.2016

Das Zweite Spiel der Saison fand in Samedan gegen den EHC Samedan statt. Die Albulataler Spieler wollten auch hier die volle Punktzahl nach Hause nehmen, doch die Samedner wahren im ersten Drittel etwas zu stark. Dieses ging mit 4:1 verloren, im Spiel der Albulataler funktionierte nicht viel und wenn es funktionierte dann bremste man sich selbst mit unnötigen Strafen. Zusätzlich zu den Strafen verletzten sich noch 2 Spieler so fest, dass sie nicht mehr weiterspielen konnten. Auch das zweite Drittel ging an Samedan mit einem zwischenstand von 7:1. Das letzte Drittel war dann geprägt von Gehässigkeiten beider Mannschaften welche sich auch auf das Spiel auswirkten. Die Spannung war weg und so plätscherte das Spiel vor sich hin bis 2 Minuten vor Schluss die Albulataler zum Zweiten Ehrentreffer einschieben konnten. Mehr war an diesem Abend nicht möglich da zu viel nicht gepasst hat im Spiel der Albulataler.

 

Das hart umkämpfte Spiel ging mit 7:1 verloren, doch das Schlussdrittel lässt erahnen das der HC Albula auf einem guten Weg ist für die noch junge Saison.