Spielbericht HC Albula 04.02.2017

Knappe Niederlage gegen Poschiavo im vorletzten Saisonspiel.

 

Von Luca Cloetta, HC Albula

Das Spiel begann sehr ausgeglichen beide Mannschaften hatten sehr gute Möglichkeiten jedoch gelang den Gästen aus dem Puschlav der Führungstreffer. Die Heimmannschaft hatte sich vorgenommen defensiv keine Fehler zu machen was bis kurz vor der Pause auch gelang. Mit einem sehr kleinen Rückstand gegen den Tabellenführenden konnten die Einheimischen zum Pausentee.

Das zweite Drittel war sehr Geprägt von einigen Checks welche sehr grenzwärtig waren jedoch nicht geahndet wurden. Kurz vor Spielhälfte gelang den Gästen der 2:0 Führungstreffer. Doch die Mannschaft des HC Albula liess nicht nach und Kreierte stets weitere Tormöglichkeiten doch es gelang kein Anschlusstreffer.

Den Einheimischen gelang Kurz nach dem Wiederbeginn der Treffer zum 1:2. Durch eine ungünstige Strafe gegen Albula konnten die Gäste die Führung ausbauen. Kurz darauf gelang den Albulatalern der Anschlusstreffer zum 2:3, nun begann der Schlussspurt der Gastgeber was die Puschlaver zu Strafen zwang. Die 2 letzten Spielminuten waren hochdramatisch die Albulataler Spielten ohne Torhüter zu sechst gegen 4 Puschlaver, doch das Spiel ging 2:3 Verloren.

 

Der HC Albula Spielt am Samstag 11.02.2017 das Letzte Spiel der Saison und würde sich über viele Zuschauer Freuen.