Spielbericht HC Albula

Am Samstag fand in Bergün das Rückspiel des HC Albula gegen den EHC Samedan statt. Bei leichtem Schneefall startete die Partie sehr ausgeglichen. Alls dann der Schneefall zunahm hatte die Heimmannschaft mehrere Möglichkeiten in Überzahl den Führungstreffer zu erzielen, doch dies gelang ihnen nicht. Zur Pause lautete der Zwischenstand 0:0.

Im Mittelabschnitt setzte starker Schneefall ein welcher einen guten Spielfluss unmöglich machte. Doch den Gastgebern gelang in überzahl der Führungstreffer zum 1:0. Kurz darauf gelang es gar um 2:0 zu erhöhen. In der 14. Minute machte es der Schneefall unmöglich um weiter zu spielen, trotz grosser Bemühungen der Spieler und einiger Zuschauer das Eis zu räumen.

Das Spiel HC Albula gegen den EHC Samedan wurde beim Spielstand von 2:0 abgebrochen.