Matchbericht HC Albula

 

Keine Festtagspause für den HC Albula

Die Weihnachtszeit begann für den HC Albula mit dem Auswärtsspiel gegen Silvaplana. In einem Starken ersten Drittel gingen die Albulataler 4:0 in Führung. Der Zweite Abschnitt war geprägt von Strafen auf beiden Seiten so das nie ein flüssiges spiel möglich war. Im Schlussabschnitt gelang den Gastgebern noch der Ehren Treffer zum Schlussstand von 1:7

Schlussstand HC Silvaplauna - Segl – HC Albula 1:7

Am 28.12.2017 fand in Filisur das erste Heimspiel statt. Die Gäste waren, die im Hinspiel bezwungenen, CDH La Plaiv. Die Spieler des HC Albula verpennten den Start vollkommen und lagen nach 8 Minuten mit 1:4 hinten, das erste Drittel ging mit 2:5 verloren. Die Spieler des HC Albula fanden kein Rezept gegen die Aggressiv vorstossenden Zuozer welche nur noch ein Tor zuliessen und eins erzielten.

Schlussstand HC Albula - CDH La Plaiv 3:6

Die Letzte Partie des Jahres 2017 fand in Poschiavo statt. Die Albulataler reisten mit nur 10 Mann ins Puschlav. Das 1. Drittel ging mit 1:0 verloren. Im 2. Abschnitt erzielten die Einheimischen die 0:3 Führung doch die Spieler des HCA konnten innert 3 Minuten ausgleichen. Im Schlussdrittel gelang 2 Minuten vor Schluss der Führungstreffer zum 4:5. Besonders zu erwähnen ist die Überragende Leistung von Dani Graf welcher seine Farben Stets im Spiel gehalten hat.

Schlussstand HC Poschiavo – HC Albula 4:5

Weitere Spiele mussten aufgrund des Schlechten Wetters verschoben werden.

 

Nachwuchs

Am 28.12.2017 fand ein Eishockey Tag in Filisur statt. Alle Mannschaften des HCA konnten sich gegen gleichaltrige Spieler des HC Prättigau messen. Der Tag war für den ganzen Nachwuchs ein voller Erfolg.

 

Die U16 Mannschaft Spielte am 7.1.2018 in Filisur ein Turnier gegen Samedan und Zernez, beide spiele wurden Gewonnen.